Nougatherzen

Ich wollte dieses Jahr mal etwas anders neben dem Üblichen ausprobieren. Deswegen habe ich etwas ausprobiert und entstanden sind diese leckere Nougatherzen. Mein Freund wollte unbedingt irgendetwas mit Nougtat haben.

Nougatherzen (3)

Zutaten für etwa 30 Stück:

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 50g (weiche) gute Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Mandelaroma
  • 250g Nougat

Nougatherzen (4)

Nougatherzen (1)

Mehl, Zucker, Vanillezucker mit Eier und Butter, sowie dem Mandelaroma zu einem festen Teig kneten. Sollte der Teig noch zu feucht sein, einfach noch etwas Mehl unterkneten. Der Teig sollte mindesten eine Stunde kaltgestellt werden, ich mach den Teig (meistens) immer einen Abend vorher. Dann kann der Teig richtig gut durchziehen.

Die Arbeitsfläsche mit Mehl bestäuben und den Teig mit einem Nudelholz ausrollen, sowie mit einem Herzausstechform ausstechen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Herzen für etwa 10 bis 15 Minuten in Backofen schieben.

Das Nougat im Wasser bad schmelzen. Sobald das Nougat s.chön sämig ist ein Klecks auf das Herz und mit einem anderem Herz zudecken. Gut abkühlen lassen, am besten über Nacht. So kann der Nougat besser auskühlen.

Nougatherzen (2)

Mein Freund mag alles was mit Nougat ist, und dann natürlich auch diese Leckeren Plätzchen. Ich finde sie zwar sehr lecker, aber auch zu mächtig. Das ist natürlich Geschmackssache, trotzdem will Euch das Reept unbeding zeigen.

Was mögt Ihr so für Plätzchen?

Tanja♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s