Marmeladenplätzchen

Hildabrötchen,Spitzbuben oder Linzer Augen, wie auch immer wir meinen alle das selbe und auf den Geschmack kommt es an. Ich liebe diese Plätzchen und sie gehören zu jeden Weihnachtsfest dazu. Schon zu meiner Kindheit, ohne diese Plätzchen war ich nicht glücklich.

Marmeladenplätzchen (1)

Zutaten für etwa 50 Stück:

  • 500g Mehl
  • 250g Butter
  • 3 Eier
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 150g Zucker
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 1 Glas Gelee (nach Geschmack, ca 365g)
  • 2 Eigelb
  • Linzerausstecher

Marmeladenplätzchen (4)

Marmeladenplätzchen (3)

Butter etwa eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank stellen. Mehl, Butter, Zucker, Eier mit Vanillezucker und Aroma feste verkneten. Etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt Stellen, man den Teig auch super einen Tag vor Vorbereiten.

Marmeladenplätzchen (5)

Ich habe mir dieses Jahr Linzer ausstecher gegönnt, aber funktionier genau so gut mit einem Normalen Glas und einem kleinen Ausstecher oder Schnapsglas.

Etwas Teig nehmen und dünn Ausrollen. Immer ein unter Teil und ein oberteil ausstechen -> sprich ein ober Teil mit Loch. Das unter Teil am Rand mit etwas Eigelb einpinseln und das Oberteil drauf legen, bei 180°C für etwa 10 bis 15 Minuten backen. Das wird mit dem Kompletten Teig gemacht. Im Anschluss den Gelee in einem kleinen Topf langsam erhitzen, bis der Gelee flüssig ist.

Den Gelee nun in die fertig gebackene Plätzchen einfüllen, am besten mit einen kleinen Löffel. Nun nur noch abwarten bis der Gelee wieder fest ist.

Marmeladenplätzchen (2)

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Tanja♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s